Link verschicken   Drucken
 

Kulturmark

Seit vielen Jahren gibt es an unserer Grundschule die Kulturmark. Diese Einrichtung der Elternschaft, die aus Spenden besondere Anschaffungen für die Kinder im Schulalltag ermöglicht, kann nur erhalten werden, wenn sich weiterhin viele Eltern zur Unterstützung bereit erklären. In den vergangenen Jahren sind die Spenden z. B. zum Erwerb von zusätzlichen Musikinstrumenten, Büchern und Spielgeräten verwendet worden. Ein Brennofen und Staffeleien für den Kunstunterricht, eine Scheinwerferbeleuchtung für Theateraufführungen, ein Experimentierkoffer für den HWS-Unterricht, eine Turnstange, eine Kletterwand und Picknicktische für den Schulhof sind angeschafft worden. Für den Bau einer Gartenhütte und zum Erwerb von Gebrauchsgegenständen für die Schulküche wurden Zuschüsse gewährt und das gesunde Frühstück wurde ebenfalls ergänzt.

 

Wenn das Kultusministerium oder andere Institutionen keine Zuschüsse mehr gewähren, können wir mit Hilfe der Kulturmark das Lernumfeld unserer Kinder besser gestalten.

 

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie die Kulturmark unterstützen. Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Kulturmark und damit zur Verbesserung der Lernsituation an unserer Schule.

 

Freundlicherweise hat sich Frau Müller-Dassow bereit erklärt die Kulturmark weiter zu verwalten.

Sie können ihre freiwillige Spende einmal jährlich per Überweisung vornehmen (bisher haben die Eltern einen Mindestbeitrag von 6,00 € gespendet). Vorher stellt Frau Müller-Dassow die Kulturmark einmal auf den Elternabenden vor und bittet um eine Spende.

 

Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank für Ihre Unterstützung

 

Schulelternbeirat